Leitbild


Eckwert: Schulleben

Leitsatz:   Wir leben und lernen in unserer Schule gemeinsam. 

1.  Wir bestärken unsere SuS für sich und andere Verantwortung zu übernehmen.

2. Wir übernehmen Verantwortung für die Gestaltung, Erhaltung und Sauberkeit des Schulgebäudes und –geländes. 

3. Wir schaffen in den Pausen Bewegungsangebote und Ruhezonen. 

4. Wir motivieren die SuS darin, sich aktiv in Schulveranstaltungen einzubringen. 

5. Wir ermöglichen Schülern ein Mitspracherecht in den entsprechenden Gremien. 

6. Wir ermöglichen den Eltern ein Mitspracherecht in den entsprechenden Gremien. 

7. Wir stärken den sozialen Zusammenhalt und Teamgeist der Schulgemeinschaft. 


Eckwert: Öffentlichkeitsarbeit

Leitsatz:   Wir präsentiere die Arbeit unsere Schule in der Öffentlichkeit.

1. Wir informieren und berichten über unser Schulleben auf unserer Homepage. 

2. Wir gestalten nach Möglichkeit in regelmäßigen Abständen eine Schülerzeitung und dokumentieren unser Schulleben.

3. Wir entwerfen unsere eigene Schulkleidung. 

4.  Wir pflegen den Kontakt zur örtlichen Presse. 

5.  Wir organisieren Informationsveranstaltungen für Eltern, Erziehungsberechtigte und SuS


Eckwert:  Toleranz/ Vielfalt (er-)leben

Leitsatz:   Wir nehmen uns an, wie wir sind und begegnen uns gegenseitig mit Respekt. 

1.  Wir gehen respektvoll miteinander um.

2. Wir erkennen Vielfalt als Chance.

3.  Wir akzeptieren Schwächen und nutzen unsere Stärken.

4.  Wir begegnen allen Menschen, Kulturen und Religionen mit Offenheit und lernen von- und miteinander. 

5.  Wir lösen Streitigkeiten im Gespräch.

6.  Wir akzeptieren alle am Schulleben Beteiligten als vollwertige Mitglieder der Klassen- und Schulgemeinschaft. 


Eckwert:  Unterricht

Leitsatz:   Wir gestalten unseren Unterricht mit dem Ziel der bestmöglichen Förderung und Forderung unserer Schüler. 

1.  SuS mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf werden individuell gefördert.

2.  Wir bewerten unsere SuS nach einem schulinternen, verbindlichen und allen Beteiligten transparenten Fachleistungsbewertungskonzept.

3.  Wir unterrichten SuS auf unterschiedlichen Niveaustufen bei innerer und äußerer Differenzierung.

4.  Wir fördern und fordern die SuS durch unterschiedliche Angebote.

5.  Wir ermöglichen unseren SuS mit unterschiedlichen Methoden vielfältige Lernsituationen zu erfahren.


Eckwert: Interne Zusammenarbeit

Leitsatz:   Wir arbeiten als Schulgemeinde zielgerichtet und transparent 

Klassenlehrerteams teilen sich die Leitung einer Klasse.

Der Austausch insbesondere zwischen den Kollegen der beiden Schulstandorte und die Kommunikation werden durch mediale Vernetzung gefördert.

Die Fachlehrer beurteilen gemeinsam den Lernentwicklungsplan und das Verhalten der einzelnen SuS

Die Fachschaften entwickeln gemeinsam die schulinternen Lehrpläne und treffen unterrichtliche Absprachen.

In Zusammenarbeit mit der Steuergruppe wird die Schulentwicklung vorangetrieben.


Eckwert: Externe Zusammenarbeit

Leitsatz:   Wir kooperieren mit regionalen und überregionalen Partnern. 

Wir kooperieren mit regionalen und überregionalen Partnern und Institutionen, um weitere Unterstützung für den Entwicklungsprozess der SuS zu erhalten und unser Schulleben zu bereichern:

Kooperation mit der Kirche

Kooperation mit den Grundschulen

Kooperation mit weiterführenden Schulen

·  Gymnasium

·  Berufskolleg Olsberg, Warburg, Brilon, Bestwig

Kooperation mit Firmen und Institutionen

·  Volksbanken

·  Krankenkassen

Kooperation mit der Agentur für Arbeit

Kooperation mit dem Stadtmarketing Marsberg

Kooperation mit Vereinen

·  Sportvereine

  • Musikvereine

Kooperation mit der Polizei Marsberg